Start der Fortbildungsreihe mit "Tollpatsch, Träumer, Trotzkopf.."

Bildung(s)gestalten HAT WATT startet eine Fortbildungsreihe für Erzieher*innen, Pädagog*innen und päd. Fachkräfte, Sozialpädagog*innen und andere Interessierte aus Wattenscheid-Mitte mit dem Fachvortrag von Christian Peters, neurophysiologischer Entwicklungsförderer. In dem ca. 2stündigen Seminar geht es um die Auswirkungen von Resten frühkindlicher Reflexe auf Bewegung, Lernen und Verhalten, als eine mögliche Ursache von Entwicklungsverzögerungen bei Kindern. Ebenso geht er auf die Bedeutung des Gleichgewichts für Motorik, Lernen und Verhalten ein und zeigt mögliche Fördermaßnahmen auf. Denn immer häufiger werden Eltern, Pädagogen, Ärzte und Therapeuten mit Bewegungs-, Lern-, und Verhaltensschwierigkeiten konfrontiert. Diese zeigen sich beispielsweise durch schnelle Stimmungsumschwünge und Wutanfälle, gesteigerte Bewegungsunruhe, Ungeschicklichkeit oder Verzögerungen in der Bewegungs- und Sprachentwicklung...

WANN?   Donnerstag, 25.04.2013 von 16.30 Uhr bis ca. 19.00 Uhr

WO?        AWO CentrumCultur, August-Bebel-Platz 2a

Die Veranstaltung ist kostenlos, aus organistorischen Gründen wird um eine Anmeldungen gebeten unter: a.luecke@hatwatt.de oder 02327/200156

Akteure: 

Angebote: 

Adressaten: 

  • Pädagogen